Verlosung für das Viertelfinale der Champions League 2015

Dienstag 24 de März de 2015

Atlético und Real Madrid legen zehn Monate nach dem Finale der Champions von Lissabon neu auf, während der PSG und der Barcelona sich im Viertelfinale nach zwei Saisonen wieder sehen werden.

Atletico Madrid vs Real Madrid Champions League 2015

Atlético de Madrid - Real Madrid

Sie wollten sich beiderseitig meiden, aber haben kein Glück gehabt. Die Verlosung für das Viertelfinale der Champions League hinterlässt in der spanischen Hauptstadt eine Hochspannungs-Qualifikationssrunde: Atlético de Madrid und Real Madrid werden ihren persöhnlichen Derby in der Champions erleben, eine Mischung, welche an das Finale der letzten Ausgabe des Turniers erinnern wird, wo das Team von Madrid seinen herbeigesehnten zehnten Europa Cup erlangte, nachdem es 4-1 in der Spielverlängerung gewann.
 
In der Siegerliste und Geschichte, scheint Real Madrid Favorit zu sein. Aber was die Saison angeht, haben es die Real-Madrid-Fans in keinem der sechs Treffen, in denen sie zusammentrafen geschafft, die Atletico-Madrid-Fans zu schlagen: vier Siege für den Atletico und zwei Unentschieden zwischen dem Super Cup von Spanien, Copa del Rey (Königspokal) und Liga.     
 
Der Atlético de Madrid schafft es zum zweiten konsekutiven Jahr ins Viertelfinale, nach dem Sieg gegen Bayer Leverkusen im Achtelfinale. Das Team von Ancelotti, mit einem Spiel voller Zweifel, streifte die Ausscheidung vor dem Team von Schalke an, als sie 3-4 in ihrem Stadion veloren haben.                  
 
Das wird die dritte Ausscheidungsrunde vom Atletico del Madrid und Real Madrid sein, in dem maximalen kontinentalen Wettbewerb. Das Hinspiel wird im Vicente Calderon, am 14. April stattfinden. Das Rückspiel im Santiago Bernabéu am 22. des selben Monats.  

FC Barcelona vs Paris Saint-Germain Champions League 2015
 

FC Barcelona - PSG

Uns jetzt sind es schon drei Male in den letzten drei Jahren des Wettstreits. Der Paris Saint-Germain und der FC Barcelona werden wieder ihre Stärken messen, nur einige Monate nach der Gruppenphase, wo das französische Team zu Hause gewann (3-2) und das katalanische Team machte das gleiche in ihrem (3-1). 2013, entschied sich die Qualifikation zugunsten Barcelonas, dank des doppelten Wertes der Heimtore.
 
Nachdem Chelsea, in Stamford Bridge, in einem qualvollen Finale eliminiert wurde, kommt der PSG stark tretend. Dennoch ist das katalanische Team klarer Favorit: der grosse Moment welcher das Team durchquert, vor allem nach der Ausstellung von Messi vor Manchester City im Achtelfinale, ist ein Vorteil für die von Luis Enrique
 
Das Hinspiel wird am 15. April  im Parque de los Principios gespielt. Zlatan Ibrahimovic, der schwedische Stürmer, für ein Spiel gesperrt, wird das Treffen verpassen müssen. Verrati und auch der Barça-Spieler Dani Alves werden auch nicht spielen, gesperrt nach einer Ansammlung von Mahnungen. Das Rückspiel wird im Camp Nou am 21. April ausgetragen
 

FC Porto – Bayern München

Eine anderes Spiel des Viertelfinales voller Druck: Julen Lopetegui gegen Pep Guardiola, zwei alte Freunde und Exkollegen Barcelonas, welche sich auf dem Spielfeld schlagen werden, dieses Mal, als Trainer von zwei grossen Klubs Europas.

Der Bayern München, unbestreitbarer Führer der Bundesliga und klarer Favorit, gemessen an einem jungen Oporto, welcher von weniger zu mehr geht, den Blick nach hinten werfend, versuchen wird, jenes mythische Finale von 1987, beim Europa-Cup nachzueifern, in welchem er das deutsche Team besiegte.
 

FC Juventus – AS Mónaco

Die Verosung für das Viertelfinale wird mit dem Qualifikationsspiel zwischen Juventus und Monaco geschlossen, den Rivalen den sich alle wünschten. Das französische Team, welches 9 Jahre danach zurückkehrt, um in der Champions League zu konkurrieren, ist aktuell einer der hervorstechendsten Führer der französischen Liga, besonders nachdem sie zweiter in der letzten Saison endeten.

Das französische Team, welches überraschte nachdem sie Arsenal im Achtelfinale besiegten, gehen jetzt eine neues Duell mit Vecchia Signora ein. Spieler wie Andrea Pirlo oder Carlos Tevez haben in ihren Stiefeln die Möglichkeit es Juventus, in dem Halbfinale der Champions League, zwölf Jahre später zurückzugeben. Der französische Mittelfelspieler, Pogba, wird nicht im Qualfikationsspiel sein, er pausiert für zwei Monate, wegen einer Muskelverletzung.
 

Halbfinale

Der Madrider Derby versichert einen spanischen Vertreter für die Halbfinale der Champions League. Wenn nichts schief geht, sollte FC Barcelona seinen Pass abstempeln. Bayern und Juventus sind von vornherein die Favoriten.

Eine letzte Auslosung der Champions League, welche am 24. April stattfindet, festigt das Bild, welches die vier Halbfinalisten messen wird. Das Finale der Champions League 2015 wird am 6. Juni, im Olympischen Stadion von Berlin stattfinden. Machen sie ihre Wetten, ¡nur einer kann bleiben!