MotoGP-Welt: viel Aufregung im Kampf um die Spitzenplätze

Donnerstag 18 de Mai de 2017

An diesem Wochenende haben wir einen Pflichttermin zum fünften Rennen der Le Mans Rennstrecke. Sie werden die sogenannten 5 Superstars wieder zu sehen bekommen, (Marquez, Rossi, Lorenzo, Pedrosa und Maverick).

Nach den ersten vier Rennen mit dem jüngsten Star Maverick Viñales, wurde die Tabelle neu geordnet, mit einem Abstand von 10 Punkten zwischen dem ersten und dem vierten Rang. So umstritten waren die Spitzenplätze zuletzt nur im Jahre 2009, in dem an diesem Punkt der Unterschied zwischen dem ersten und dem vierten Rang lediglich 9 Punkte betrug. Es deutet also alles darauf hin, dass wir Zeugen einer der aufregendsten und umstrittensten Welt-Turniere der letzten Jahre sein werden, ein echter Luxus für alle Motorrad-Fans.

Vermutlich ist dies die letzte Chance für Rossi seinen begehrten zehnten Titel erneut zu gewinnen, bevor er sich endgültig zurückzieht. Allerdings scheint es, dass es dieses Jahr einen härteren Wettkampf geben wird, da mehr Konkurrenten als je zuvor erschienen sind. Maverick Viñales wird versuchen, uns in seiner ersten Saison bei Yamaha eine Überraschung zu bereiten und seinen Traum, eine Weltmeisterschaft zu gewinnen, erfüllen wird. Marc Marquez wird seinerseits versuchen, den Titel, der ihm so viel Anstrengung abverlangte, erneut zu sichern und Dani Pedrosa wird den Kampf um seinen ersten Titel fortsetzen. Was Jorge Lorenzo betrifft, so scheint es, dass er sich in seinem ersten Jahr in Ducati nicht so profiliert wie erwartet, allerdings bietet Le Mans die perfekte Gelegenheit für einen Triumph, denn Jorge Lorenzo kennt diese Rennstrecke besser als jeder andere und ist mit seinen 5 Siegen der erfolgreichste Rennfahrer Frankreichs. Allerdings wird es für ihn eine Herausforderung sein, die Ducati völlig zu beherrschen, ganz anders als die Yamaha, die er bisher immer fuhr.


Le Mans zeichnet sich als eine der intensivsten und schwierigsten Rennstrecken aus, wovon die mehr als 30 Gangschaltungen zeugen, die die Piloten in einer einzigen Runde vornehmen müssen. Die ausgeprägtste Kurve ist vielleicht La Chapelle, eine beeindruckende rechte Kurve kurz vor dem Endspurt und bei dem die Fähigkeiten der weltbesten Rennfahrer getestet werden. Mit insgesamt 9 Rechts- und 5 Linkskurven, müssen die möglichen Temperaturschwankungen der Reifen berücksichtigt werden, ein Faktor, der letztlich mehr als Einem entlang der 28 Runden des Rennens zum Verhängnis wurde.

All dies und vieles mehr bietet uns dieser spannende Grand Prix von Frankreich, bei dem es interessant sein wird zu sehen welche der Fahrer schlussendlich die 3 Stufen des Podiums besteigen werden.

Zögern Sie nicht länger, greifen Sie jetzt zu und erwerben Sie hier Ihre Tickets für die MotoGP WM 2017 und genießen Sie ein einzigartiges und großartiges Erlebnis live!