FC Barcelona und Real Madrid wiederholen Sie die Spiele aus der letzten Saison in der Champions League Achtelfinale

Montag 22 de Dezember de 2014

Die Ko-Runde der UEFA Champions League beginnt im Februar mit erstklassigen Begegnungen: ManCity vs. FC Barcelona, Real Madrid vs. Schalke und PSG vs. Chelsea.

Manchester City vs FC Barcelona Champions League 2014

Die Gruppenphase, die zwischen September und Dezember ausgetragen wurde, liefert die ersten Hinweise darauf, welche Mannschaften die Champions League gewinnen können, Die Entscheidungen kommen schon mit den direkten Vorrunden: zwei Spiele alles oder nichts und dann kann man wissen, wer ausscheidet und wer bis ins Finale am 6. Juni in Berlin bleibt.

Ein langer und schwerer Weg, deswegen ist die Champions League  einer der renommiertesten Klubwettbewerbe der Welt und bietet spannende  vorgezogene Endspiele im Achtelfinale an, wenn noch mehr als drei Monate fehlen, um den neuen Meister zu krönen, wie im Falle der Spiele zwischen City und Barça oder PSG und Chelsea. Sie sind vier Favoriten, um den Pokal zu gewinnen, von denen nur zwei bis Ende März bleiben.

Manchester City-FC Barcelona hat Aussichten wiederholt zu werden, da im letzten Jahr  beide Klubs in der gleichen Vorrunde gespielt haben. Obwohl es so aussieht, dass der Wettbewerb sehr unentschieden sein wird, sind die Katalanen die Favoriten, weil sie die erste Gruppenphase besser überwunden haben. Sie haben den City in der letzten Saison besiegt und theoretisch haben sie die beste Mannschaft: Messi, Neymar, Luis Suárez, Iniesta, Xavi. Luis Enrique Matínez hat echte Stars.

Manuel Pellegrini, Trainer der englischen Meistermannschaft sollte sich notieren, was er das letzte Mal gemacht hat und er hat gute Argumente, um den Barça zu überraschen: Nasri, der Urheber des Sieges in Rom, Silva, und vor allem ,,Kun” Agüero, der zurzeit verletzt ist aber für das Achtelfinale fit sein wird. Dagegen wird Yaya Toure, Mittelfelspieler und ex Spieler vom Barça, das Hinspiel aufgrund einer Sanktion verpassen.

Der erste Termin findet am Dienstag 24. Februar im Etihad Stadion statt und der Ausscheidungskampf wird am Mittwoch 18. März im Camp Nou entschieden. Zwei Spiele, die man nicht verpassen darf.

Auch beim Spiel zwischen Paris Saint-Germain und Chelsea werden die Funken sprühen: zwei Trainer mit  gegensätzlichen Stilen – der strittige José Mourinho auf der englischen Reservebank gegen den eleganten Laurent Blanc auf der französischen – ein groβes Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic und Diego Costa. Wir dürfen auch nicht vergessen, dass die beiden in sehr guter Begleitung ihrer Mannschaften spielen: Cavai, Lavezzi, Lucas Moura und Thiago, Silva in dem PSG; Fàbregas, Hazard oder Mikel in dem Chelsea.

Am 17. Februar sind im Parc des Princes, und am 11. März im Stamford Bridge, die Termine für dieses spannende anglo-französische Duell.


Deutsche Rivalen für Real und Atlético

Der gegenwärtige Sieger der Champions League, Real Madrid, wird gegen Schalke 04 antreten. Ein theoretisch erreichbarer Rivale für Cristiano Ronaldo, Bale, Kroos und so weiter, auβerdem haben sie den Vorteil, dass sie das Rückspiel im Santiago Bernabéu am Dienstag 10. März spielen werden.

Draxler und Frafán, zurzeit verletzt, und der ex Spieler von Real Madrid Huntelaar sind die hervorstechendsten Spieler der Gelsenkirchener Mannschaft.

Atlético de Madrid, Finalist des letzten Jahres und gegenwärtig spanischer Meister, wird gegen Bayer Leverkusen antreten. Als Erster der Gruppenphase hat er das Privileg, das Rückspiel zu Hause zu spielen, d.h. im Vicente Calderon am  Dienstag 17. März. Die von Diego Simeone geführte Mannschaft ist ein klarer Favorit für das Viertelfinale, vor einem soliden  Rivalen aber ohne renommierte Stars.

Bayern München dürfte auch keine Probleme haben, die Runde zu bestehen, da die Mannschaft besser als Shakhtar Donetsk ist. Das Hinspiel wird in Lviv gespielt wegen des Konfliktes in der Ukraine, der die Region von Donbass, dem Zuhause der Mannschaft, die Mircea Lucescu führt, miteinbezieht. Pep Guardiola und seine Mannschaft, gegenwärtiger Sieger der Bundesliga, werden den Ausscheidungskampf im Allianz Arena am Mittwoch 11. März entscheiden.

Als offizielle Verkaufsagentur von FC Barcelona, Real Madrid, Atlético de Madrid und Manchester City freuen wir uns darüber, dass unsere Mannschaften einen Teil der besten Champions League sind.

Die anderen Gruppen werden sein: Juventus- Borussia Dortmnd, Basilea – Oporto und Arsenal – Monaco. Die Auslosung für das Finale der Champions League wird am 20. März in Nyon stattfinden. Welche acht wichtigen Namen des europäischen Fuβballs werden in die Urne sein?