Die Fussball-Ligen der Saison 2016-17 beginnen

Donnerstag 11 de August de 2016

Obwohl das Fussballtrikot dieses Jahr besser getragen werden konnte, wegen der Feier der Europameisterschaft, oder der Copa América (neben den Olympischen Spielen, welche noch immer zelebriert werden), sind wir Fussball-Fans im Glück: die grossen europäischen Ligen haben ihren Kalender ans Licht gebracht, weswegen wir bereits die Daten der Ligaspiele unseres Lieblingsteams wissen, oder wann die attraktivsten Spiele des Kontinents gespielt werden.

 

Die Liga 

Es nähert sich der Beginn der heimischen Meisterschaft und ein weiteres Jahr treten Barcelona und Madrid als Hauptfavoriten für den Titel an, ohne ein Atlético de Madrid zu vergessen, welcher in den letzten Jahren eine Liga erobert hat und es zu zwei Finalen der Champions League schaffte.   

Entradas Real Madrid - FC Barcelona
                                  
FC Barcelona, aktueller Meister hält den Block fast vollständig aufrecht, welcher sie dazu brachte den Titel, letzte Saison zu erobern: mit der gefürchteten MSN an der Front, Dani Alves ist der einzige wichtige Spieler, welcher nicht weitermachen wird. Nach 8 Spielsaisonen im Blaugrana Club, entschied sich der Brasilianer, sich Juventus Turin anzuschliessen, und so ein neues Abenteuer auf italienischem Boden zu beginnen. Die französischen Verteidiger Digné und Umtiti, der vielseitige Denis Suárez und der talentierte, wenn auch unregelmässig, André Gomes, verstärken ein Team, welches eine weitere Saison als Hauptfavorit für den Championstitel aufbricht. 
             
Seinerseits hatte Real Madrid, aktueller Europameister,  einen wenig bewegenden Sommer, wenn es umNeuverpflichtungen geht: im Moment wurde nur die Rückehr von Álvaro Morata bestätigt. Der Real-Madrid Jugend-Kader wird um einen Platz in der Startelf von Zinedine Zidane kämpfen, nachdem er bei seinem Durchgang durch Juventus  und in der letzten Eurocopa einen guten Geschmack hinterlassen hat. 

Der dritte in Zwietracht, Atlético de Madrid, eine weitere Saison von Cholo Simeone und seiner Philosophie " Spiel zu Spiel"  geführt, wird wieder versuchen es Barça und Madrid schwierig zu machen und dafür haben sie ihre Mängel verstärkt: die genauen seitlichen Flanken des Kroaten Vrsaljko, die Überschreitung von Gaitán und die Geschwindigkeit und Tore von Kevin Gameiro sind die neuen Waffen des Atlético de Madris-Teams (Colchoneros).

Zudem zu den Neuverpflichtungen der drei Favoriten, haben sich andere wichtige Spieler wie, Pato (Villareal), Ganso(Sevilla), oder Nani (Valencia) der Liga angeschlossen.
 Obwohl kein anderer so viel Tumult, weder so viel Erwartung erzeugt hat, wie die Unterzeichnung Kevin-Prince Boatengs bei UD Las Palmas: der ghanaische Spieler, welcher seine Karriere in der Union wieder zu beleben sucht , hat 6.000 Menschen in seiner Präsentation versammelt. 
 

Hauptdaten und Ligaspiele

Im Ligakalender 2016-2017 finden wir die spannendsten und attraktivsten Spiele, welche in der nächsten Saison in Spanien su sehen sind. Wir müssen nicht lange auf das erste Duell zwischen Herausforderern warten. Mitte September empfängt Barcelona, Atlético im Camp Nou. Zur gleichen Zeit wird Sevilla-Betis ausgetragen, eines der Spiele, maximaler Rivalität des Wettbewerbs. Im November kommt der Debi madrileño (Stadtderby): Atlético und Real Madrid messen sich! Schwierige Versetzung für das Merengue Team, welches sich zwei Wochen später, am 14., nach Barcelona begeben wird, um den el Clásico zu bestreiten. In der zweiten Runde lohnt es sich hervorzuheben, dass, ausser den schon genannten Spielen, Atlético  de Madrid sein letztes Heimspiel im Vicente Calderón bestreiten wird, bevor sie das Stadion wechseln. ¿Werden Sie das verpassen?                           
 

Die offenste Premier 

Die letzte Saison  sahen wir eine der schönsten und überraschendsten Geschichten in der Fussballwelt in den letzten Jahren: Leicester City, ein Team, welches Ziel es war, nicht die Kategorie zu verlieren, trug, nach einer extraordinären Saison, den Titel davon. Und auch, wenn es fast unmöglich ist, dass sich das Märchen wiederholt, zählt die Premier League mit einer Reihe von Favoriten, welche bis zu 6 Teams beinhalten, die  aktuellen Titelverteidiger ausgeschlossen.

Entradas Premier League

Obwohl die Premier League die Liga ist, welche mehr Geld in Spieler investiert hat, ist, sind die wichtigsten Neuverpflichtungen in dieser Saison auf der Trainerbank: Mourinho und Guardiola leben ihre alte Rivalität auf den Bänken nocheinmal auf, diesmal in Manchester und Chelsea hat nicht daran gezweifelt den Italiener, Antonio Conte, nach seiner Erfolge mit Juventus und der transalpinen Nationalmannschaft unter Vertrag zu nehmen. Und vergessen wir nicht das es die erste volle Saison von Klopp, als Trainer von Liverpool sein wird.

Was die Spieler angeht, sind es wieder die Manchester-Teams, die mehr Geld invertieren: United  hat fast 80 Millionen Euro in Bailly und Mkhitariyan ausgegeben, Ibrahimovic, kommt frei vom PSG und wartet darauf die Bank zu brechen mit der Neuverpflichtung von Pogba. Ihrerseits, beginnt City ihr Team mit Spielern ganz nach dem Geschmack von Guardiola zu verstärken, wie Nolito, Gundogan, oder der junge deutsche Aussenstürmer Leroy Sané, für welchen der Club Etihad Stadium 50 Millionen Euro gezahlt hat. Chelsea von Abramovich bleibt nicht zurück und gab 76 Millionen Euro für ihre zwei Inkorporationen aus: der Franzose Kanté, Meister mit Leicester und dem belgischen Stürmer Batshuayi

Die markanteste Inkorporation con Arsenal war der Schweizer Xhaka. Arsene Wenger vertraut in den Ex von Gladbach, damit sein Mittelfeld den notwendigen Qualitätssprung schafft. Der geschickte Sadio Mané und der Holländer Wijnaldum,sind die hervorstechendsten Neuverpflichtungen von Liverpool, während der Tottenham von Pochettino, die erfolgreiche letzte Saison zu wiederholen hoffen, mit Verstärkung von Wanyama, eine Lunge für das Mittelfeld  und der holländische Stürmer Vincent Jannsen.               
 

Premier League Kalender 2016-2017 

Da es eine so offene Liga ist, gibt es an fast allen Spiel-Daten der Premier League Spiele, welche Sie nicht verpassen können, so wie Arsenal-Liverpool am Eröffnungstag. Am 4. Spieltag, Anfang September, der erste der Derbys von Manchester und in der nächsten, ein spektakuläres Chelsea-Liverpool. Am 11. Spieltag schlichten Arsenal und Tottenham die heftigste Rivalität in London, während der Mersey-Derby zwischen Liverpool und Everton Mitte Dezember ausgetragen wird. Und, um die erste Runde zu schliessen (und später die Liga), ein spektakuläres Lverpool-Manchester City.